BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Düsseldorf
Wahlprogramm 2004 - 2009

Inhaltsverzeichnis

Ökologische Stadt

Vielfältige, innovative und nachfragegerechte Wohnformen schaffen

  • Neue Wohnformen beziehungsweise Wohnprojekte, wie Wohnen in Gemeinschaft - mit Kindern oder im Alter, barrierefreies Wohnen, Wohnen ohne Auto oder Wohnen mit der Sonne in einer Solarsiedlung, sollen ihren Platz in der Stadt haben. Sie werden wir besonders fördern, unter anderem mit günstigen Grundstücken. Die Stadt und die Stadtsparkasse sollen hierbei Partnerinnen sein. Dies gilt auch für die Vermittlung der zahlreichen Bundes- und Landesförderprogramme.
  • Wir werden uns dafür einsetzen, dass die Ansprüche von Eltern mit Kindern, die heute oftmals durch ein Einfamilienhaus erfüllt werden, mit neuen innovativen Konzepten urban umgesetzt werden können.
  • Wir werden auf den Bau von großen Wohnungen für Familien dringen. Die Modernisierung ungünstig geschnittener Wohnungen im Bestand heutigen Wohnbedürfnissen entsprechend wollen wir unterstützen.
  • Wir werden uns für die Einrichtung von Wohnungstauschbörsen zwischen Alt und Jung einsetzen, mit deren Hilfe Veränderungswünsche schneller Wirklichkeit werden könnten.

Wohnumfeld in den Stadtteilen verbessern

  • Wir wenden uns gegen die teilweise rücksichtslose Überplanung von wohnortnahem Grün und Grünflächen und setzen uns ein für mehr Straßenbäume, grüne Dächer und Fassaden.
  • Eine grüne Innenhofentwicklung werden wir mit Hinterhofentsiegelung und -begrünung erreichen.
  • Städtische Grünflächen sollen besser miteinander vernetzt und entwickelt werden.
  • Stadtplanung muss auf ihre Kinderfreundlichkeit ernsthaft überprüft werden. (siehe Kapitel Kinder und Jugend)

Inhaltsverzeichnis
Weiter: Grün in der Stadt